59572
Wir über uns:

Unser pflegerisches Verständnis basiert auf einem humanistischen Weltbild, dessen Grundsätze von Menschlichkeit, menschenwürdigem Leben und Denken geprägt sind. Gleichermaßen unterliegt unsere Arbeit strengen ethischen Gesichtspunkten, die wir immer im Auge behalten und die nachhaltig unser Tun beeinflußen.

          
verwaltung@pflegedienst-apn.de

Wir suchen Sie für unser Team!
Pflegekräfte – Betreuungskräfte und Hauswirtschaftskräfte (m/w/d)


Pflegedienstleitungen, examinierte Kranken- Altenpflege Kinderkrankenpflege ,Altenpflegehilfe, Alltagsbetreuung, Fachkraft für Pflegeassistenz, Fachkraft für Haushaltsführung und ambulante Betreuung, Heilerziehungspflegehelfer, Heilerziehungspfleger, Pflegeassistent. (m/w/d)
Pflegekraft für Frankfurt Nordwest

SCHÖN, SIE KENNENLERNEN ZU DÜRFEN: ALS BETREUUNGSKRAFT (M/W/D) FÜR ALTEN-KRANKEN- UND BEHINDERTENHILFE IN VOLLZEIT / TEILZEIT / MINIJOB in im Nordwesten in Frankfurt bezieht sich auf die Stadtteile Eschersheim, Heddernheim, Nordweststadt, Niederursel, Praunheim, West-Hausen, Hausen, Rödelheim und Bockenheim
Was für APN Pflegekräfte zählt, sind die Menschen, ihre Persönlichkeit, deren Geschichte und Ihre Geschichten.
Und das Vertrauen, das wir uns bei ihnen erarbeiten.
Sehen auch Sie den Menschen zuerst, und nicht den Betreuungsfall?
Dann bewerben Sie sich. Sie benötigen keine beruflichen Vorkenntnisse.
Freuen Sie sich auf:
Sinn- und verantwortungsvolle Aufgaben
Direkten Einstieg ohne Vorkenntnisse
Qualifiziertes, mehrstufiges Schulungsprogramm/ Intern und Extern
Hohe Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Flexible Arbeitszeiten
Faire Entlohnung

Ihr Tätigkeitsfeld:
Unterstützung bei der Grundpflege (wir schulen Sie)
Betreuung bei anfänglicher Demenz
Persönliche Betreuung und Alltagsbegleitung
Haushaltshilfe


Ihr Profil:
Sie mögen den fürsorglichen Umgang mit Kranken und Senioren/Seniorinnen
Sie helfen älteren Menschen gerne dabei, solange wie möglich zuhause zu bleiben
Sie haben keine Vorkenntnisse in der Pflege, möchten aber trotzdem Kranke und Senioren/Seniorinnen stundenweise zuhause betreuen
Sie verfügen, für die Dokumentation der ausgeführten Dienstleistung, über die notwendigen Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und besitzen den Führerschein der Klasse 3
E - Bikes und Firmenfahrzeuge stehen im Fuhrpark zur Verfügung

APN ist regional führend in der Seniorenversorgung zuhause und bietet Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit guten Bedingungen. Das Serviceangebot umfasst Hilfe bei der Grundpflege die Betreuung zuhause und sowie Hilfen im Haushalt. Die Entlastung pflegender Angehöriger und z.B. die Demenzbetreuung runden das Leistungsspektrum ab.
Werden Sie Teil unseres lokalen APN Teams
. Wir bieten eine wertvolle, verantwortungsvolle und lebensbereichernde Aufgabe mit flexiblen Arbeitszeiten in Früh- und Spätdienst nach Absprache. Auch in Zeiten von Corona bieten wir Ihnen eine zukunftssichere Beschäftigung.
Werden Sie Teil unseres lokalen APN Teams im Nordwesten von Frankfurt.
Bitte bewerben Sie sich online oder rufen Sie uns gerne an.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bis bald, beim Pflegedienst APN


Stellenbeschreibung

Zur Erhaltung einer möglichst selbstständigen Lebensgestaltung durch individuelle,ganzheitliche und aktivierende Pflege und Betreuung,sollte die Pflege an den jeweiligen Gesundheitszustand und die Bedürfnisse des Patienten angepasst werden. Dies dient der Förderung der Lebenszufriedenheit.
Menschenwürdige Begleitung Sterbender

Die Beachtung der Qualitätspolitik und des Pflegeleitbildes des Pflegedienstes sowie die aktive Förderung des guten Betriebsklimas, wirtschaftlicher Umgang mit Betriebsmitteln dienen der Entwicklung und Sicherung der Qualität.

Anleitung und Überprüfung von Pflegefachkräften, von Pflegehilfskräften, Schülern und Praktikanten
Die Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen,sowie der im
Qualitätsmanagement - Handbuch dokumentierten inneren Regelungen sollte Folge geleistet werden.


Wünschenswerte persönliche Grundfähigkeiten

Ausgeglichenheit und Geduld
körperliche und seelische Stabilität
Kreativität
Fähigkeit Verantwortung wahrzunehmen
Initiative und Einsatzbereitschaft
Team- und Konfliktfähigkeit
Organisationsfähigkeit
Bereitschaft zur ständigen und umfassenden eigenen Fortbildung
Fähigkeit und Interesse praktikanten und Schülern Ihr fachpraktisches Wissen zu vermitteln
Sicheres Auftreten und sprachliche Gewandtheit
Einfühlungs- und Urteilsvermögen
Vertrauenswürdig und Verschwiegen

Das Patientenbezogene Aufgabengebiet umfasst die Durchführung der Körperpflege bzw die Hilfe der Körperpflege unter Beachtung der aktivierenden Pflege aller Pflegebedürftigkeitsgrade, nach den geltenden Standards.
Die Körperpflege wird nach Aspekten der basalen Stimulation und kinästhetischen durchgeführt.
Intimpflege und Inkontinenzversorgung, Mund- und Zahn(Ersatz)pflege,Haar- und Nagelpflege, Rasieren, Hilfe beim Aufsuchen der Toilette,wenn es notwendig sein sollte. Hilfe bei Gebrauch von Steckbecken, Urinflaschen oder Nachtstuhl ect.
Sofortmaßnahmen einleiten im Notfall und Arzt benachrichtigen. Verantwortlichkeit des Pflegeprozesses unter Berücksichtigung und Zusammenarbeit mit Arzt oder therapeutischem Team .

Das der Pflegeprozess eingehalten wird ,dafür trägt die Pflegefachkraft die Verantwortung. Das heißt,das Pflegehilfskräfte zwar an dem Pflegeprozess teilhaben dürfen aber letztlich die examinierte Pflegefachkraft die Verantwortung trägt.
Sorgfältige und gewissenhafte Dokumentation.

Das richtige Lagern / Bett

Bei Bettlägrigen Patienten, aller Pflegestufen, die Betten frisch beziehen, den Patienten umlagern ( Dekubitusprophylaxe ) eventuell mit Hilfsmitteln, wie Drehscheibe,Lifter usw
Auf allgemeine Sauberkeit achten,auch am Bettgestell.
Hilfe beim Aufstehen / Zubettgehen, beim An- und Auskleiden helfen, Hilfe bei der Mobilität.

Bei medizinischen Behandlungen stets auf ärztliche Anordnungen achten.
Aufklärung der Patienten hinsichtlich medizinischer Fragen mittels Gesprächen, auch mit den pflegenden Angehörigen.
Verabreichung der Medikamente: Sprays,Ohren- / Augentropfen,Tablettengabe, Einreibung des Patienten mittels Salben, Gels oder Pasten.
Den Patienten mobilisieren durch passive Bewegungsübungen zur Unterstützung der Physiotherapeuten.
Durchführung prophylaktischer Maßnahmen wie z.B. Dekubitus-,Pneumonie-,Kontrakturen-, Sorrprophylaxe

Kontrolle von Vitalzeichen wie Puls,Atmung,Körpertemperatur., dieses in entsprechenden Pflegebögen dokomentieren.

Behandlung von Wunden,Wechsel der Verbände,das reinigen der Wunden, die Wunden mit den verordneten Salben, Puder oder Tinkturen versorgen.
Bei intubierten oder beatmeten Patienten, das Absaugen von Sekret / Schleim aus den Luftwegen, die Lippen pflegen, Kontrolle der Beatmungsgeräte.
Pflege von Patienten mit künstlichem Darmausgang unter Beobachtung der Haut.

Patienten mit Blasendauerkatheter : Wechsel und Pflege des Katheters,Urinal anlegen, Blasenspülung durchführen.

Weitere Kontrollen von Infusionstherapien,zentralen Venenkathetern, Nahrungspumpen, verabreichen von Injektionen

Bei Patienten mit eingeschränkter Bewusstseinslage auf Reaktionsvermögen, Haut- und Pupillenreflexe, Orientierungsvermögen achten.
Die Reaktion des Patienten auf verschiedene Reize wie Geräusche oder Schmerz beobachten.
Eine Bilanz des Flüssigkeitshaushaltes, Ein- und Ausfuhr sowie die Beurteilung der Beschaffenheit des Urins führen.

Essensversorgung

Gemeinsames Erstellen der Einkaufsliste, Fach- und Sachgerechte Lagerung der Lebensmittel. Ggf.Herstellung der Speisen nach den Bedürfnissen des Patienten. Mundgerechte Zerkleinerung der Nahrung, Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme. Ggf. Einleitung einer Belieferung „ Essen auf Rädern „

Sterbebegleitung

Betreuung und Mitverantwortung Sterbender, die Angehörigen, Seelsorger benachrichtigen,Versorgung Verstorbener.
Den Angehörigen helfen bei der evtl. Vermittlung einer Trauergruppe

Weitergabe von Informationen

Es ist erforderlich das eine lückenlose, schriftliche oder mündliche Weitergabe relevanter Beobachtungen rechtzeitig an Mitarbeiter, Ärzten oder Therapeuten erfolgt.
Teilnahme an Fallbesprechungen und vollständige Übermittlung aller wichtigen Informationen an Kollegen.
Bei Weitergabe von persönlichen Informationen ist auf Datenschutz zu achten.

Die psychosoziale Betreuung

Mit den Patienten Gespräche führen, Hilfe beim selbstständigen Durchführen von Handlungen des täglichen Lebens,wie etwa selbstständig passende Kleidung aussuchen, die Körperpflege alleine durchführen.
Die Patienten motivieren zu Bewegungsübungen, aktive Beschäftigung und/ oder zur Inanspruchnahme therapeutischer Angebote.
Die Patienten umfassend über sie betreffende Angelegenheiten informieren,was therapeutische Maßnahmen,medizinische ( soweit nicht die Kompetenzen des Arztes,der Pflegedienstleitung oder andere Personen berührt werden ) betrifft.

Beratung der Angehörigen über weitere Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten anderer Dienste.


Rund um das Dienstfahrzeug

Korrektes Führen eines Fahrtenbuches, Sicherstellung, dass das Fahrzeug für alle Mitarbeiter zur Verfügung steht, betanken des Fahrzeugs, Veranlassen dass das Fahrzeug gepflegt und gewartet wird, bei Schäden ist sofortige Meldung an die Pflegedienstleitung zu machen.






Kommunikations- und Kooperationsbeziehungen

Die Pflegekraft soll zu folgenden Personen und Institutionen Kommunikations- und Kooperationsbeziehungen aufrecht erhalten :

zur Geschäftsleitung

zur Pflegedienstleitung

zu der Qualitätsbeauftragten

zu den Altenpflegekräften

zu den Haus- und Familienpflegern

zu den Pflegehilfskräften

zu den behandelten Ärzten

zu den Angehörigen und sonstigen dem Patienten nahe stehenden Personen

Zuletzt geändert  2023

© 2023 - APN Ambulanter Pflegedienst Nordwest GmbH
getsimplethemes.ru